Weniger Kosten und mehr Service durch gezielte Bestandsoptimierung

LogControl GmbH LogControl GmbH


LogControl lädt ein zum Praxisseminar am 9. Juli 2010 in Pforzheim


Pforzheim, Juni 2010: Einkäufer, Disponenten, Bestandsverantwortliche, Geschäftsführer und sonstige Führungskräfte sind eingeladen, im Rahmen des Praxisseminars „Weniger Kosten und mehr Service durch gezielte Bestandsoptimierung“ neue Methoden und Möglichkeiten für die gezielte Senkung von Lagerbeständen zu diskutieren.

Ein volles Lager ist in mehrerlei Hinsicht nicht zu empfehlen: Einerseits ist hier häufig eine Menge Kapital unnötig gebunden, andererseits kann durch eine cleverere Einkaufsstrategie bares Geld gespart werden.

Im Seminar stellen Experten für Disposition, PPS und Bestands-Controlling neue Wege und Methoden der Bestandssenkung vor. Ziel ist es, auf Basis von Analysen und mathematischen Zukunftsprognosen eine exaktere Absatz- und Bedarfsplanung zu erreichen, wodurch Bestände systematisch und nachhaltig gesenkt werden und die Lieferfähigkeit erhöht wird.

Im ersten Vortrag zum Thema „Bestandspotenziale systematisch ermitteln“ zeigt Dipl.-Wirt.-Ing. Klaus-Peter Zeh, agiplan GmbH, wie die in den Beständen schlummernden Potenziale mit vergleichsweise geringem Aufwand ermittelt und erkannt werden können. Im anschließenden Referat von LogControl Geschäftsführer Ewald Mader geht es beim Thema Disposition ins Eingemachte. Hierbei wird insbesondere die automatisierte Disposition bei sich ändernden Parametern unter die Lupe genommen. Nach der Mittagspause wird – last, but not least – Dipl. Ing. Hermann Mehring in seinem Praxisbeitrag demonstrieren, wie Bestandspotenziale aufgedeckt und gezielt gehoben werden.

Nach dem abschließenden Resümee bietet sich die Möglichkeit zur Diskussion und dem gegenseitigen Erfahrungsaustausch. Die Veranstaltung wird gegen 14:45 Uhr beendet sein.

Hier geht es zum vollständigen Programm mit Anmeldeformular: www.logcontrol.de/d/incs/aktuelles/seminare/Programm_Praxisseminar_090710.pdf

Über LogControl

LogControl, gegründet 1990 mit Sitz in Pforzheim, ist Systemhaus für innovative Standard-Software mit Fokus auf Lagerverwaltung, Versandabwicklung, Dispositions-Optimierung und Bestands-Controlling, Stichprobeninventur und Supply Chain Management. Ob Logistikdienstleister, Handel oder produzierendes Gewerbe - die modular aufgebaute und flexibel anpassbare LogControl-Software steuert und optimiert die Logistikprozesse. Beratungsleistungen und ausgefeilte Servicekonzepte runden das Angebot ab. Weitere Informationen finden Sie unter www.logcontrol.de.

LogControl GmbH
Blücherstraße 32
D-75177 Pforzheim
Tel.: 07231/58048-0
Fax: 07231/58048-20
E-Mail: info[ ät ]logcontrol.de


Schlagwörter:


226 Aufrufe • 322 Wörter • 2.164 Zeichen • Links 2 • kurz URL: trendkraft.de/2512


Pressemitteilung kommentieren