Woulfe Mining Corp. berichtet weitere sehr gute Bohrergebnisse auf Sangdong

IR-WORLD Finanzkommunikation GmbH IR-WORLD Finanzkommunikation GmbH


Woulfe Mining Corp. berichtet weitere sehr gute Bohrergebnisse auf Sangdong


Vancouver, BC, Kanada 03. April 2012 Woulfe Mining Corp. (Woulfe” oder das Unternehmen) (TSX-V: WOF) ist erfreut die Untersuchungsergebnisse der Proben, verbunden mit dem Bohrprogram auf Sangdong bekannt geben zu können. Die unterirdischen Bohrungen auf Sangdong dauern an und die Ergebnisse werden zunehmend für ein Update der Ressourcenschätzung genutzt.

Die gebündelten Untersuchungsergebnisse umfassen 16 Löcher, von denen neun auf dem Sangdong Level und sieben von Erhebungen zwischen dem Sangdong Level und Level 1 gebohrt wurden. Die meisten waren kurze Löcher von 30 50 Metern Länge, welche auf die Liegende Zone zwischen Level 1 und dem Taebaek Level abzielten. Zwei der Löcher waren länger, um alle drei Zonen zu testen, jedoch endeten beide in der Hauptzone nach einer Durchschneidungen kaum mineralisierter Zonen.

Signifikante Kreuzungen in der Liegenden Zone beinhalten 13,1 Meter echte Breite mit 0,60% WO3 (WSDD0096), einschließlich 4,5 Meter echte Breite mit 0,85% WO3 und 6,9 Meter echte Breite mit 0,52% WO3 (WSDD0105). Ein Loch kreuzte die Hängende Zone mit einer Kreuzung mit 7,3 Meter echter Breite mit 0,35% WO3 (WSDD0100).

Die wichtigsten Bohrergebnisse sind in folgender Tabelle zusammengefasst:

Zur Ansicht der vollständigen News inklusive Tabelle, folgen Sie bitte dem Link:
www.irw-press.com/dokumente/120504_WoulfeMining_D.pdf
Signifikante Kreuzungen, definiert als Mineralisation von einem Meter Länge oder länger, werden in der Tabelle oben gezeigt. Für die Kalkulation der Kreuzungen wurde ein Cut-off von 0,15% WO3 verwendet.

Das Bohrprogramm zielt auf die unberührten Mineralisierungen in den höheren Sektionen der Mine über dem derzeitigen Wasserspiegel ab und beabsichtigt Tagebauplanung und Machbarkeit Reserven Schätzungen. Die Ressource wurde im Anschluss an die Fertigstellung der 90 Löcher des derzeitigen Programms in diesem Abschnitt neu geschätzt, das Resultat war eine angezeigte Ressource von 16,4 Millionen Tonnen mit 0,45% WO3, 0,04% MoS2 und eine abgeleitete Ressource von 19,4 Millionen Tonnen mit 0,44% WO3, 0,05% MoS2 bei einem Cut-Off von 0,15% WO3. Die Ressource unter dem Talboden beträgt 34,518 Millionen Tonnen mit 0,47% WO3, 0,07% MoS2 mit einem Cut-Off von 0,15% WO3.

Vor Ort in Korea werden die Proben auf entsprechenden industriellen Standards vorbereitet und für weitere Analysen zu SGS Perth, Australien geschickt. Die Proben werden durch induktiv gekoppelte Plasma- Massenspektrometrie (ICP) analysiert und auf die Menge von bestimmten Elementen mit Königswasser oder 4-Säure-Aufschluss analysiert, gefolgt von der ICP Analyse. Molybdän wird durch Röntgenfluoreszenz analysiert. Das QA/QC Protokoll umfasst den Einsatz einer Standard-, einer Leerprobe (zerkleinertes Glas) und eines Pulpenduplikats in jeder Charge von 20 Proben. Keines der QA/QC Resultate sind bisher verfügbar.

Diese Pressemitteilung wurde in Form und Kontext, in der sie erscheint, geprüft und bestätigt von
Mr Paul Gribble FIMMM, C.Eng, von Tetra Tech Wardrop, der mit Woulfe an den Sangdong Studien arbeitet. Mr. Gribble besitzt geeignete Qualifikationen und ausreichend relevante Erfahrung, um als Qualifizierte Person für den Bericht über Mineralressourcen und Explorationsergebnisse für das Sangdong-Vorkommen qualifiziert zu sein.

Im Auftrag des Vorstandes
Woulfe Mining Corp.

Brian Wesson”

Brian Wesson (FAusIMM)
President, CEO und Director

Über Woulfe Mining Corp.

Woulfe Mining Corp. ist ein an der TSX-V gelistetes Unternehmen mit einem diversifizierten Portfolio an Bergbaulizenzen für Wolfram, Molybdän, Gold, Basismetalle und Uran-Vanadium in Südkorea.

Die derzeitigen Projekte des Unternehmens beinhalten die Sangdong Wolfram-Molybdän-Mine, die historisch eine der größten Wolfram-Minen der Welt war, die Muguk Gold-Silber-Mine, vormals die größte Goldmine in Südkorea, sowie eine Anzahl weiterer Liegenschaften mit bekannter signifikanter Mineralisierung und exzellentem regionalen Explorationspotential.

Woulfe erwartet eine zeitnahe, kostengünstige Produktion. Das Unternehmen hat ein hochqualifiziertes, im Land ansässiges, bilinguales technisches Team zusammengestellt und hat einen Vorstand mit herausragender Erfolgsbilanz.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Nicola Street Capital
Nick Smith
Mobile phone +1 (415) 595-0865
nsmith[ ät ]nicolastreetcapital.com

oder

Renmark Financial Communications
Barbara Komorowski
Office phone +1 (514) 939-3989
bkomorowski[ ät ]renmarkfinancial.com

oder

Woulfe Mining Corp.
Administration Office
+1 604 684 6264
+1 604 684 6242 (FAX)
info[ ät ]woulfe.com.au
www.woulfemining.com



Die TSX Venture Exchange hat weder die Adäquatheit und Richtigkeit dieser vom Management erstellten Pressemitteilung überprüft noch übernimmt sie die Verantwortung für deren Inhalt. Wir beanspruchen den Schutz der Safe-Harbor-Regelung.

Aussagen dieser Pressemitteilung, die keine historischen Fakten darstellen sind zukunftsgerichtete Aussagen, welche Subjekt einer Anzahl bekannter und unbekannter Risiken, Unsicherheit und andere Faktoren sind, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen angenommenen abweichen können. Auch wenn wir glauben, dass die Erwartungen aus den zukunftsgerichteten Aussagen angemessen sind, können die tatsächlichen Ergebnisse variieren und künftige Ergebnisse, Aktivitätslevel, Performance oder Erfolge können nicht garantiert werden.

Value Relations haftet nicht für die Richtigkeit der Übersetzung. Die Original Pressemeldung finden Sie in englischer Sprache auf www.woulfemining.com

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter:
www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=25016
Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender
verantwortlich.
Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.


Schlagwörter:


117 Aufrufe • 770 Wörter • 4.854 Zeichen • Links 4 • kurz URL: trendkraft.de/13728


Pressemitteilung kommentieren